Kleidung für mich

Zipp Jacket für Damen

29. Juni 2017

Hallo und herzlich willkommen auf Hauptsache Punkte,
heute präsentiere ich Euch meine neue Sweatjacke nach dem Schnitt Zipp Jacket von sara&julez. Den Schnitt habe ich vor ca. einem halben Jahr Probe genäht. Ursprünglich ist der Schnitt für Männer gedacht. Aber wie Ihr seht, kann man den Schnitt auch super als Frau tragen.

Zipp Jacket

In diese Jacke habe ich zum ersten Mal eine Leistentasche eingenäht. Ich hatte zunächst ein bisschen Respekt davor, aber dank eines super erklärten YouTube Videos habe ich es erstaunlich gut hinbekommen. Es ist wirklich nur halb so kompliziert, wie es aussieht.

Zipp Jacket

Außerdem habe ich, um die Jacke ein wenig aufzupimpen, einen Kordelzug eingenäht. Die Ösen, die ich dafür verwendet habe, sind aus dem Baumarkt. In meinem Beitrag zu meinem Turnbeutel, hatte ich Euch schon einmal den Tipp gegeben, die Ösen im Baumarkt zu kaufen. Dort sind sie einfach viel günstiger. Dies gilt übrigens auch für die Kordeln ;).

Zipp Jacket

Zipp Jacket

Den Stoff habe ich wieder bei dem Online Shop meines Vertrauens gekauft. Und ja, es ist mal wieder nicht nur bei einem Stoff geblieben. Die weiteren Stoffe seht Ihr wahrscheinlich in den nächsten Wochen.
Kennt Ihr das Problem auch, dass man fröhlich den Warenkorb füllt, sich dann über den Preis wundert und die Hälfte schweren Herzens wieder auspackt?

Damit verabschiede ich mich. Näht fleißig und bis zum nächsten Mal.
Eure Marie

Schnitt: Zipp Jacket von sara&julez
Stoff: Stoff und Stil

verlinkt bei RUMS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.