Kleidung für mich

Winterliches Kleid

31. Januar 2019

Hallo und herzlich willkommen auf Hauptsache Punkte,

in meinem heutigen Beitrag zeige ich Euch das Kleid Tausendschön für den Herbst/ Winter von Nähkind.

Zudem gibt es eine kleine Neuigkeit. Lasst Euch überraschen.

Ich habe seit Anfang des Jahres meinen eigenen Online-Shop. In den nächsten Wochen werde ich ihn noch ein wenig anpassen und ich bin schon ganz gespannt, wie sich das ganze entwickelt. Es würde mich unglaublich freuen, wenn Ihr dort einmal vorbei schaut und vielleicht auch ein kleines Feedback an mich gebt.

Nun aber zu dem Kleid.
Mein Plan ein Kleid für den Herbst/Winter zu nähen steht schon seit längerem. Auch das Schnittmuster für mein Vorhaben liegt schon seit einiger Zeit auf meiner Festplatte.

Jedoch existierte das Projekt noch lange Zeit nur in meinem Kopf. Aber wie sage ich immer zu Euch? Richtig einfach machen, also gesagt getan.

Die Idee für das Stoffmuster des Kleides habe ich in einem Bekleidungsgeschäft gefunden. Der verwendete Stoff war unglaublich schön und ich wollte unbedingt so einen ähnlichen Stoff für mein Kleid finden.
Ich hätte auch einfach das Kleid kaufen können, denn der Stoff war einfach nur super schön… aber das wäre zu einfach gewesen und außerdem war das Kleid für meinen Geschmack 10 cm zu lang. Das ist natürlich kein Weltuntergang, aber wenn man es besser machen könnte…

Und da haben wir Näherinnen ja immer den Vorteil, dass wir unsere Vorstellungen zu 99% selber umsetzen können.
Einziges „Problem“ war es dann nur noch einen ähnlichen Stoff zu finden, wie das Kleid im Geschäft. Nun ja so ein großes Problem war es nicht, denn es gibt ja so eine große Auswahl an Stoffen und man findet fast immer einen passenden Stoff…
Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden und das Kleid ist viel schöner, als das aus dem Laden ;).

Damit verabschiede ich mich. Näht fleißig und bis zum nächsten Mal.
Eure Marie

-Werbung (unbezahlt)-

Schnitt:  Tausendschön Kleid, Tunika und Shirt
Stoff: Stoffe.de

verlinkt bei Du für dich am Donnerstag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.