Kleidung für mich

Punkte gehen immer

15. November 2018

Hallo und herzlich willkommen auf Hauptsache Punkte,

heute zeige ich Euch meinen neuen gepunkteten Pullover. Den Schnitt habe ich mir wieder selber zusammengestellt, aber lest selber…

Ich liebe Punkte einfach über alles. Das kann man glaube ich auch in meinem Blognamen relativ gut erkennen. Die letzten Monate habe ich leider sehr wenig mit Punkten genäht. Und das sollte sich jetzt mal wieder ändern, denn Punkte gehen eigentlich immer. Richtig kombiniert sehen sie auch richtig chic aus. Seht Euch hierzu auch meinen Cardigan Maja an.

Das Schnittmuster habe ich mir selber angepasst. Als Grundlage habe ich die MyYara gewählt. Eigentlich ist dieses Oberteil am Rücken in eine  Art Schmetterlingsflügel gespalten. Das habe ich hier einmal gezeigt (Achtung kleiner Hinweis ich habe hier eine Variante ohne zusätzliches Rückenteil unter den Flügeln genäht).

Der Schnitt eignet sich jedoch auch super für einen einfachen Pullover. Ihr müsst einfach die Teilung für die Flügel nicht mit zuschneiden und den Rücken zu einem Stück zusammenfügen. Fertig und sitzt super.

Ich habe nämlich bis jetzt noch keinen Schnitt für einen schlichten Pullover gefunden, der mir so richtig gut gefällt. Die Variante der MyYara kommt meinen Vorstellungen schon am Nächsten. Habt Ihr vielleicht Schnittvorschläge für mich?

Damit verabschiede ich mich. Näht fleißig und bis zum nächsten Mal.
Eure Marie

-Werbung-

Schnitt: umgewandelte MyYara
Stoff: Stoffe.de

verlinkt bei Du für dich am Donnerstag, sewlala

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.