Kleidung für mich

Mein erster richtiger Wind und Wetter Parka

3. November 2016

Hallo und herzlich willkommen auf Hauptsache Punkte,

heute zeige ich Euch meinen ersten Wind und Wetter Parka. Viel Spaß beim Entdecken!

img_4569_fotor

Der ein oder andere erinnert sich vielleicht, vor einigen Wochen habe ich schon einen Wind und Wetter Parka hier gepostet. Der ist jedoch erst ca. ein Jahr nach diesem Exemplar entstanden.

Es ist mittlerweile schon 1,5- 2 Jahre her seitdem ich diesen Parka genäht habe. Oh man wie schnell die Zeit doch vergeht. Es war damals mein erstes großes Nähprojekt und ich war super stolz, als ich endlich meine selbstgenähte Jacke in den Händen halten konnte.img_4582_fotor

Besonders gefreut hat mich ebenfalls, dass alle meine Freundinnen total begeistert waren von dem Ergebnis. 🙂

img_4599_fotor

Gefühlt hat es eine Ewigkeit gedauert, bis ich die Jacke tragen konnte. Die vielen Kleinigkeiten, die angenäht werden müssen und dann auch noch die fehlende Erfahrung. Aufgrund der wenigen Erfahrungen habe ich sehr viele Fehler gemacht und musste unglaublich viel wieder auftrennen. Vor diesem „riesigen“ Projekt war ich es nur gewöhnt schnelle Projekte wie Etuis oder Kosmetiktaschen zu nähen :). Das ging immer schnell von der Hand und hat höchstens 2-3 Stunden gedauert. Aber Übung macht den Meister, meine zweite Variante des Parkas habe ich schon in deutlich kürzerer Zeit genäht. Ging es Euch auch so bei Eurem ersten großen Projekt?

img_4602_fotor

Leider kann ich Euch nicht mehr genau sagen wo ich den Stoff gekauft habe. Ich habe jedoch beim Kauf darauf geachtet einen wasserfesten Stoff für außen zu wählen. Im Inneren habe ich mich für einen schwarz- weiß gepunkteten Jersey entschieden. Ihr merkt meine Liebe zu Punkten bestand auch früher schon.

img_4573_fotor

Das war es für heute. Vielen Dank, dass Ihr hier vorbei geschaut habt. Damit verabschiede ich mich, näht fleißig und bis zum nächsten Mal. Eure Marie

 

Schnitt: Wind und Wetter Parka von Lotte und Ludwig

verlinkt bei RUMS

    1. Liebe Tina,
      es freut mich, dass dir der Parka gefällt. Du brauchst keinen Bammel haben. Es ist gar nicht so schwer, wie es auf den ersten Blick aussieht.
      Viele Erfolg und liebe Grüße Marie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.