Taschen

Kosmetiktasche: Quadratisch, praktisch, gut

1. Dezember 2016

Hallo und herzlich willkommen auf Hauptsache Punkte,

letzte Woche gab es wie Ihr vielleicht bemerkt habt, keinen Blogbeitrag von mir. Das lag daran, dass ich letzte Woche drei Vorabi Klausuren geschrieben habe. Jetzt bin ich damit fertig und kann endlich wieder bloggen. Kleine Bemerkung an dieser Stelle, falls ihr mehr von mir lesen möchtet, schaut Dienstags bei meinem kleinen Adventskalender vorbei.

img_4816

Jetzt aber zum eigentlichen Thema. Ich möchte euch heute meine neue Kosmetiktasche vorstellen . Ich habe diese Idee zufällig im Internet gefunden, als ich ein bisschen auf der Suche nach Inspirationen für neue Projekte war.

img_4832

Die Kosmetiktasche ist sehr praktisch, ihr könnt Eure Schminkutensilien einfach in dem ausklappbaren „Deckel“ verstauen. Ein riesengroßer Vorteil, das lange Suchen in der Tasche nach der Schminke bleibt Euch also erspart. Yeah!!! Außerdem könnt Ihr Eure Pinsel mit einem klappbaren Stück Stoff zusätzlich schützen. Ich weiß nicht wie ich es Euch erklären sollte seht einfach selbst:

img_4862

In der Tasche ist außerdem genug Platz um beispielsweise auch eure Duschgels oder Shampoos zu verstauen. Mich nervt es nämlich die Dinge auf Reisen immer irgendwo in meinem Koffer suchen zu müssen, weil sie nicht mehr in die Kosmetiktasche gepasst haben.

img_4857

img_4865

Ich hoffe Euch hat der Post gefallen. Damit verabschiede ich mich, näht fleißig und bis zum nächsten Mal. Und nicht vergessen, ihr könnt schon am Dienstag wieder einen Post von mir lesen.

Eure Marie

verlinkt bei RUMS

 

 

 

 

  1. Hallo Marie,
    Deine Tasche ist toll geworden. Das wäre ein tolles Weihnachtsgeschenk für meine Tochter. Magst du mir verraten, nach welchem Schnitt du sie genäht hast?

    Liebe Grüße
    Britta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.