Kleidung für mich

Kleid für die Abiturentlassung

22. Juni 2017

Hallo und herzlich willkommen auf Hauptsache Punkte,

heute kann ich Euch ganz stolz mein erstes festliches Kleid zeigen, welches ich für meine Abiturentlassung genäht habe.

Kleid für die Abiturentlassung

Ich hatte eine sehr genaue Vorstellung davon, wie mein Kleid aussehen sollte. Und da ist es natürlich schwer, genau so ein Kleid, dann auch im Laden zu finden. Mir blieb also keine andere Wahl, ich musste mir das Kleid selber nähen. Zunächst hatte ich sehr großen Respekt vor dem Projekt. Ich meine „Hallo ein festliches Kleid nähen“, das muss doch irgendwie schwer sein. Tja jetzt im Nachhinein kann ich Euch versichern, es ist überhaupt nicht so schlimm, wie man sich das vorstellt. Also nur Mut und einfach mal ausprobieren, wenn es nicht funktionieren sollte, kann man sich ja immer noch ein Kleid kaufen.Kleid für die Abiturentlassung

Bei der Abientlassung habe ich viele Komplimente für das Kleid bekommen, was mich natürlich umso mehr gefreut hat.

Kleid für die Abiturentlassung

Jetzt aber noch ein paar Worte zu dem Schnitt. Und zwar handelt es sich um das Kleid Coco von TOSCAminni. Das Kleid hatte von Anfang an eine perfekte Passform und ich musste zu meinem Glück keine großen Änderungen vornehmen. Das Einzige, was ich verändert habe, war die Länge des Kleides. Die war mir im Schnittmuster ein bisschen zu lang.

Bei dem Kleid habe ich zum ersten Mal einen verdeckten Reißverschluss eingenäht. Und für das erste Mal bin ich echt zufrieden mit dem Ergebnis. Der Reißverschluss ist fast gar nicht zu sehen. Yeah.

Kleid für die Abiturentlassung

Habt Ihr schonmal ein festliches Kleid genäht? Oder steht das noch auf Eurer To-Sew-List?

Damit verabschiede ich mich. Näht fleißig und bis zum nächsten Mal.
Eure Marie

Schnitt: Kleid Coco von TOSCAminni
Stoff: Stoff- Ideen Langenhagen

verlinkt bei RUMS

  1. Ich weiß noch, was für ein Drama das Abikleid-Aussuchen bei mir war. Ich hatte noch gar keine Ahnung, was mir an festlichen Kleidern überhaupt steht. Oder was mir vorschwebt 😉 deshalb bin ich ziemlich begeistert, dass du so genau wusstest, was du willst und es so toll umsetzen konntest! Viele liebe Grüße, Ute von sewundso.de

  2. Ein tolles Kleid – es sitzt gut und steht dir super! Ich finde, das gibt einem so besonderen Tag noch mal eine ganz individuelle Note. (Ich hab mir damals für meine Abi-Feier auch ein Kleid genäht – aber das war eher lässig, weil wir „Revoluzzer“ damals mit Feierlichkeiten nicht viel am Hut hatten. Ist halt über 40 Jahre her. 🙂 )

    1. Hallo Ulla,
      vielen Dank für deinen Kommentar.
      Ich finde auch, dass das selbernähen des Kleides dem Ganzen eine sehr besondere Note verleiht.
      Liebe Grüße Marie

    1. Hallo SaSa,
      dankeschön :).
      Ich liebe die Kombination und die Farbe ebenfalls sehr. Es trifft genau meinen Geschmack.
      Liebe Grüße Marie

  3. Wow was für ein schönes Kleid! Das hast du wirklich toll hinbekommen! 🙂
    Ich hoffe du hattest einen schönen Abiball! Weißt du schon was nach dem Sommer antsteht?
    Liebe Grüße Maira

    1. Hallo Maira,
      vielen Dank für Deinen lieben Kommentar. Meine Abiturentlassung war wirklich sehr schön.
      Nach dem Sommer werde ich dann eine Ausbildung beginnen.
      Liebe Grüße Marie

  4. Liebe Marie,
    ich habe auch dieses Jahr mein Abitur geschrieben und der Ball steht mir noch bevor. Lange habe ich auch darüber nachgedacht mir das Kleid selbst zu nähen, allerdings rennt mir gerade die Zeit davon 😉
    Aber dein Kleid ist wirklich wunderschön und hat deinen Tag bestimmt noch etwas mehr besonders gemacht!
    Herzlichen Glückwunsch!
    Alles Liebe
    Laura

    1. Hallo Laura,
      ich gratuliere Dir ebenfalls zu Deinem bestandenen Abitur.
      Vielleicht schaffst Du es ja noch ein eigenes Kleid für deinen Abiball zu nähen. Es macht den Tag, dann tatsächlich nochmal ein bisschen besonderer. Und die Arbeit lohnt sich allemal.
      Liebe Grüße Marie

  5. Hallo Marie,

    dein Kleid sieht ganz toll aus! Ist dir wirklich gut gelungen 🙂
    Ich habe auch noch ein festliches Kleid auf meiner To-Sew-List in den nächsten Wochen… 🙂

    Ganz liebe Grüße
    Janin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.