Taschen

Bananentasche

29. September 2016

Hallo und herzlich willkommen auf Hauptsache Punkte,

heute habe ich eine ganz besondere Tasche für Euch. Und zwar meine selbst designte Umhängetasche.

img_0266

Die Idee für die Tasche ist mir schon vor einigen Jahren gekommen. Genäht habe ich sie dann das erste Mal vor drei Jahren. Es entstand eine weiße Tasche mit roten Punkten. Ursprünglich sollte aus dem Stoff ein Kleid entstehen. Aber manchmal kommt es eben anders als geplant.

Nach dem ersten Exemplar der Tasche war ich sofort begeistert, da sie genug Stauraum bietet für den vielen Kleinkram einer Frauenhandtasche. Außerdem ist sie durch ihre Raffungen an den Außenseiten ein echter Hingucker.

img_0254

Die Tasche welche ihr jetzt hier sehen könnt habe ich vor 2,5 Jahren vor unserem Sommerurlaub genäht. Die Tasche hatte die perfekte Reisegröße. Vielleicht fragt ihr Euch jetzt warum ich nicht einfach die schon genähte Tasche mit den roten Punkten genommen habe? Leider kann ich Euch, das selber nicht beantworten. Ich glaube es ist einfach der Instinkt einer Frau immer neue Taschen besitzen zu wollen:).

img_0246

Ich habe auch bereits eine dritte Tasche des selben Schnittes genäht, aber dafür hatte ich einen triftigen Grund. Und zwar habe ich an meiner Schule, in der 11. Klasse, ein so genanntes Freies Vorhaben im Fach Deutsch absolviert. Wir duften uns selber ein Thema aussuchen über welches wir schreiben wollten. Und was macht man da als nähbegeisterte, natürlich ein eigenes Nähbuch. Unter anderem habe ich in dem Buch erklärt, wie der Taschenschnitt der Bananentasche zu nähen ist. Und so entstand meine dritte Tasche.

Jetzt habe ich noch ein Bild vom Inneren der Tasche für Euch. Ich habe mich entschieden eine verschließbare Reißverschluss-Tasche, sowie ein Schlüsselband und ein „Stifthalter“ einzunähen.

img_0301

Abschließend noch ein paar kleine Worte zum Namen der Tasche. Die Form der Tasche erinnerte mich ein wenig an eine Banane und deshalb habe ich sie Bananentasche genannt.  Außerdem finde ich, dass der Name meiner Meinung nach sehr lustig klingt:).

Schnitt: eigener

Stoff: Stoffladen

verlinkt bei RUMS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.